© Kevin Wolf #picturesfromhome2020

© Damian Zimmermann #picturesfromhome2020

© Cover: Robert Pufleb und Nadine Schlieper: „PC-011-170215“, aus der Arbeit „Alternative Moons“, 2017

Photoszene On Air: 22. - 31. Mai 2020


Das diesjährige Photoszene-Festival Ende Mai 2020 mussten wir leider aufgrund der momentanen Situation ausfallen lassen. Dennoch haben wir in den letzten Wochen einiges auf unserem Online Kanal vorbereitet, um vom 22. bis 31. Mai über die Fotografie in und aus Köln zu berichten. Stay tuned!

Den Anfang macht am 22. Mai um 19 Uhr das Fotobuch-Quartett+ im Online-Format mit Special Guest Celina Lunsford vom Fotografie Forum Frankfurt. Um dabei zu sein, müsst ihr euch über unseren Linkhttps://us02web.zoom.us/j/88559285857anmelden. Wenn ihr auf den Link klickt, öffnet sich ein Fenster, in dem ihr Eure Emailadresse eingeben müsst (kein Passwort o.ä. erforderlich) und schon seid ihr dabei! Wir beginnen um 19 Uhr!

Ab dann wird es im ursprünglichen Festivalzeitraum täglich wechselndes Programm auf den Online-Plattformen in Form von kurzen Filmclips geben.

Bereits seit März bringt die Photoszene unter dem Hashtag #picturesfromhome2020 Bilder zusammen aus der Corona-Zeit, die von Kontaktverbot und häuslicher Isolation bestimmt ist. Amateure, Profifotografen und Handyknipser zugleich sind aufgerufen auf Instagram Bilder aus ihrem Corona-Alltag hochzuladen. Mittlerweile sind mehr als 1.700 Bilder aus aller Welt zusammengekommen. Dadurch entsteht ein besonderes Zeitdokument über diese außergewöhnliche und für uns alle belastende Zeit. 

Magazin L.Fritz No. 6
Wir freuen uns sehr, dass unser Magazin L.Fritz dennoch produziert werden konnte - diesmal mit dem tollen Thema: Photography & Outer Space. Ab dem 22. Mai wird das Magazin in den Museen, Galerien und Kunsträumen Kölns ausliegen, aber auch - und ganz neu - in Bahnhofsbuchhandlungen in ganz Deutschland zum Verkauf angeboten!

Die Photoszene-Residency Artist Meets Archive #2:
Die 5 eingeladenen Künstler*innen Yasmine Eid-Sabbagh, Joan Fontcuberta, Philipp Goldbach, Anna Orłowska und Rosângela Rennó werden ihren Aufenthalt in den Archiven – in dem Historischen Fotoarchiv des Rautenstrauch-Joest-Museums, dem Zentralen Archiv des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), dem Rheinischen Bildarchiv Köln, dem Deutschen Tanzarchiv Köln, und in der Stiftung Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv zu Köln – im Herbst 2020 nachholen. Geplant sind einzelne öffentliche Talks mit den Künstler*innen.

Das Next! Festival der Jungen Photoszene, veranstaltet von der Photoszene Köln in Kooperation mit dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF), sollte im Mai 2020 zum ersten Mal parallel zum Photoszene-Festival stattfinden. Aufgrund der Corona-Krise ist geplant, einzelne Veranstaltungen auf den Herbst 2020 zu verlegen. Das Next! Festival der Jungen Photoszene richtet sich an Kinder und Jugendliche. Das Festival wird in Absprache mit den Förderern und Partnern auf Mai 2021 verschoben und findet in der Kartause in der Kölner Südstadt statt.

Ausblick auf das Photoszene-Festival 2021 vom 21. - 30. Mai
Das nächste Photoszene-Festival wird vom 21. – 30. Mai 2021 stattfinden. In Vorbereitung sind u.a. bereits die fünf Ausstellungen der Artist Meets Archive-Residency im Sonderausstellungsraum im Rautenstrauch-Joest-Museum am Neumarkt, dem MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln und dem Deutschen Tanzmuseum, die verschobene Ausstellung „You are here, Teil 2“, einige Ausstellungen aus dem Programm 2020 und das Portfolio-Review SICHTBAR.


HIER GEHT ES ZUM FESTIVAL 2019 >> Photoszene-Festival 2019 <<