internationale Photoszene Köln-Logo

+++AMA-News+++

Was gibt es Neues im Projekt "Artist Meets Archive"? Hier gibt es aktuelle Infos rund um unsere Künstlerinnen und Künstler, sowie deren Ausstellungshäuser.
Immer Montags stellen wir bei Facebook eine Teilnehmerin/einen Teilnehmer näher vor.
>>Follow us<<

In Vorbereitung auf ihre Ausstellung "Paradiesvogel" im Kölnischen Stadtmuseum freut sich Ronit Porat über Post - von euch! Schreibt ihr eine Postkarte aus Köln an ihre Adresse bei @CAT Cologne und lasst sie an eurem Liebeskummer, einem intimen Detail oder einer fiktiven Geschichte teilhaben. Aber Achtung: Für Postkarten gilt kein Briefgeheimnis und eure Nachrichten tauchen eventuell in der Ausstellung wieder auf … ;)

Die Adresse lautet: Ronit Porat c/o CAT Cologne, Weißenburgstr. 35, 50670 Köln

 

Zur Ausstellungseröffnung des AmA-Künstlers Erik Kessels am 4. Mai 2019 im Museum für Angewandte Kunst Köln kreiert Soundartist SCANNER die passende akustische Atmosphäre. In dessen Performance „Memory Sonatas“ werden die Ritter, Kirchenglocken, Renaissanceskulpturen und Eisentruhen aus der Vorlagensammlung des MAKK mit einer langsamen Bearbeitung einer Beethoven-Sonate zum Klingen gebracht. So macht SCANNER Erik Kessels Ausstellung hörbar …

Die Ausstellung "Archive Land" ist eine spielerische dreidimensionale Installation, die die Besucher*innen dazu einlädt, sich aktiv mit den Bildern aus dem MAKK-Archiv zu befassen. Der gleichnamigen Soundtrack von SCANNER zur Ausstellung wird auf Kassette herausgegeben.

Lust auf einen Vorgeschmack? Hier geht's zur Homepage des Soundartists SCANNER.

 

Im Rahmen des "Artist Meets Archive"-Projekts wird sich die israelische Künstlerin Ronit Porat mit der Sammlung des Kölnischen Stadtmuseums auseinandersetzen. 

Wir freuen uns, dass Ronit Porat Dank CAT Cologne schon vor der großen Eröffnung des Photoszene-Festivals im Mai 2019, nämlich bereits im März, anreisen, in Köln leben und arbeiten kann. 

Neugierig? Die ersten Infos zur Künstlerin und ihrem Projekt findet ihr jetzt schon auf unserer Website und >>hier<<.

Silviu Guiman: Archivbesuch mit Ronit Porat

 

 

 

 

 

 

        (c) Silviu Guiman, Ronit Porat im Archiv des Kölnischen Stadtmuseums