NEXT! Sommer-Edition

Aktionstag am 22. August 2021

© Thekla Ehling

Aktionstag im Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8, 50968 Köln
Sonntag, den 22. August von 14 bis 18 Uhr
 
Am Sonntag, den 22. August 2021 lädt die NEXT! Sommer-Edition junge Fotografie-Interessierte zu einem Aktionstag zum Fotografieren und Entdecken in das Forum für Fotografie ein.

Kinder ab 6 Jahren können spielerisch den Umgang mit der Kamera und mit VR Brillen erproben oder an einer Malstation kreativ werden. Für Jugendliche und junge Erwachsene werden zwei Workshops zur seriellen Fotografie angeboten.

Programm Jugendliche und junge Erwachsene:

Serielle Fotografie – Die Weisheit der Masse 
Workshop mit Laura Kloth-Bußmann
Für wen? Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 24 Jahren (max. 8 Teilnehmende pro Workshop) 
Wann? 22. August 2021, 14 bis 15:30 Uhr + 16 bis 17:30 Uhr 
Wo? Forum für Fotografie Köln, Café
Veranstalter: SK Stiftung Kultur
Kosten: 5 €, Anmeldung vorab möglich an: hauska@sk-kultur.de

Mit-Mach-Stationen für Kinder ab 6 Jahren:

Mach dir ein Bild, initiiert von Marie Köhler eröffnet einen künstlerischen Dialog zwischen Kindern und Jugendlichen in Afrika und Europa. In Fotografie-Workshops halten die Teilnehmenden ihren subjektiven Blick mit der Kamera fest. Die Kinder können vor Ort kreativ auf die Fotografien reagieren.

Art Meets Education möchte Bildung durch Fotografie schaffen. Kinder aus finanziell benachteiligten Familien auf den Philippinen werden in Fotografie-Workshops dazu ermutigt, mit der Kamera aktiv zu werden. Hier könnt ihr mit kleinen Aufgaben und einer Kamera ausgestattet losziehen und im Hof und im und am Forum für Fotografie selber fotografieren.

Bei MOVE MASCHINE taucht ihr in Szenen, ein, die Kamerakinder mit der 360 Grad Kamera aufgenommen haben. Schaut euch um mit einer Oculus-VR-Brille im Skatepark, einer Mülltonne oder einem Musikraum. Die Brillen könnt ihr vor Ort im Forum für Fotografie ausleihen und bekommt dort auch eine Einweisung.

Die Teilnahme an den Mit-Mach-Stationen ist kostenfrei, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Für den Besuch der Ausstellung sowie der Teilnahme am Aktionstag gelten die aktuellen Coronamaßnahmen entsprechend der ‚3G-Regel: geimpft, genesen oder frisch negativ getestet.
Ausgenommen sind Kinder bis zum sechsten Lebensjahr und darüber hinaus Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig getestet werden.