Nicole Damblon

Galerie Drei

nicole_damblon-1.jpg
Q_Drei_Logo Kopie.jpg

Die in Berlin lebende Kunsthistorikerin Nicole Damblon ist Teil des Teams der Galerie Drei mit ihrem internationalen und interdisziplinären Programm, das sowohl in Ausstellungen in den Kölner Galerieräumen als auch auf internationalen Kunstmessen vertreten wird. 

Drei war 2019 erstmals mit einer Ausstellung im Programm der Photoszene Köln vertreten, in der ein Großteil der titelgebenden Fotoserie Signal To Noise (2019) des Schweizer Künstlers Cédric Eisenring (*1983) zu sehen war. In dieser kombiniert Eisenring analoge Aufnahmen von Bronzeskulpturen im öffentlichen Stadtraum von New York mit handschriftlichen Zitaten US-Amerikanischer Graphic Novels der 1990er Jahre. Das für den Besucher erfahrbare Ergebnis ist ein Buch im Ausstellungsformat, das eine konsistente Narration sowie klare mediale Zuschreibung negiert. 


www.drei.cologne