Photoszene-Festival Köln

PS20_FB_BANNER_FESTIVAL_CANCELLED_02.jpg

Absage des Photoszene-Festivals 22. - 31. Mai 2020


Wir müssen das diesjährige Photoszene-Festival Ende Mai 2020 leider aufgrund der momentanen Situation, die unsere Organisation massiv beeinträchtigt und das Risiko birgt, auch im Mai noch keine Veranstaltung laufen zu lassen, ausfallen lassen. Zum ersten Mal seit 1984 findet kein Photoszene-Festival statt. 

Wir haben in den letzten Tagen rund um die Uhr nach Lösungen gesucht, die einzelne Veranstaltungsformate zu verschieben, zu reduzieren oder anzupassen - aber am Ende bleibt: Ein Festival ohne Besucher, ohne Eröffnung, ohne Künstlergespräche und Führungen ist einfach kein Festival mehr! Dennoch werden wir jetzt nicht einfach in der Versenkung verschwinden, sondern wie Ihr es gewohnt, seid von der Fotografie in und aus Köln berichten. Vielleicht sogar jetzt noch mehr als sonst. UND: Unser Magazin L.Fritz wird es dennoch geben. Diesmal mit dem tollen Thema: Photography & Outer Space. Watch Out!

Photoszene Online
Auch wenn das Photoszene-Festival 2020 leider ausfällt, werden wir auf unseren Online-Kanälen wie Website, Facebook und Instagram, sowie unserem Newsletter die Fotografie in Köln durch aktive Kommunikation fördern. Sollte die eine oder andere Ausstellung also im Mai wieder öffnen können, werden wir Sie wie gewohnt darüber informieren! Ebenso werden wir den Programmbereich Artist Meets Archive auf unserer Website ausbauen und über die aktuellen Kooperationen berichten. Stay tuned!

Die Photoszene-Residency Artist Meets Archive #2: Die 5 eingeladenen Künstler*innen Yasmine Eid-Sabbagh, Joan Fontcuberta, Philipp Goldbach, Anna Orłowska und Rosângela Rennó werden ihren Aufenthalt in den Archiven – in dem Historischen Fotoarchiv des Rautenstrauch-Joest-Museums, dem Zentralen Archiv des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), dem Rheinischen Bildarchiv Köln, dem Deutschen Tanzarchiv Köln, und in der Stiftung Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv zu Köln – im Herbst 2020 nachholen. Geplant sind einzelne öffentliche Talks mit den Künstler*innen.

Das Next! Festival der Jungen Photoszene, veranstaltet von der Photoszene Köln in Kooperation mit dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF), sollte im Mai 2020 zum ersten Mal parallel zum Photoszene-Festival stattfinden. Aufgrund der Corona-Krise ist geplant, einzelne Veranstaltungen auf den Herbst 2020 zu verlegen. Das Next! Festival der Jungen Photoszene richtet sich an Kinder und Jugendliche. Das Festival wird in Absprache mit den Förderern und Partnern auf Mai 2021 verschoben und findet in der Kartause in der Kölner Südstadt statt.

Ausblick auf das Photoszene-Festival 2021
Das nächste Photoszene-Festival wird vom 21. – 30. Mai 2021 stattfinden. In Vorbereitung sind u.a. bereits die fünf Ausstellungen der Artist Meets Archive-Residency im Sonderausstellungsraum im Rautenstrauch-Joest-Museum am Neumarkt, dem MAKK – Museum für Angewandte Kunst Köln und dem Deutschen Tanzmuseum, die verschobene Ausstellung „You are here, Teil 2“, einige Ausstellungen aus dem Programm 2020 und das Portfolio-Review SICHTBAR.

+++ Wir danken den vielen tollen Akteuren in Köln, die wunderbare Ausstellungen für das Festival vorbereitet haben und hoffen, dass wir diese in einem starken Photoszene-Festival 2021 sehen können! Wir danken den vielen Kooperationspartnern, mit denen wir an den verschiedenen Veranstaltungsformaten gearbeitet haben, besonders der SK Stiftung Kultur für den inspirierenden Austausch für eine Mini-Museumsnacht. Einen ganz großen Dank an unsere Förderer, dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der Kunststiftung NRW, der Rhein-Energie Stiftung Kultur und ganz besonders natürlich der Stadt Köln, sowie an all unsere Medienpartner! +++

Save the Date: 21. – 30. Mai 2021

Wir danken für Ihr Verständnis und halten Sie aktuell auf dem Laufenden. Bleiben Sie gesund!

+++++++++++++


HIER GEHT ES ZUM FESTIVAL 2019 >> Photoszene-Festival 2019 <<