Photoszene United

Kick-Off 21. Mai 2021

Aus Photoszene-Festival wird Photoszene United, aus 10 Tagen im Mai wird ein ganzer Fotosommer voller Kunst, Ausstellungen und Gesprächen. Wir starten mit einem Kick-Off am 21. Mai!

Im Rahmen von Photoszene United erwarten euch die fünf Ausstellungen der zweiten Runde des Artist Meets Archive-Projektes von Yasmine Eid-Sabbagh, Joan Fontcuberta, Anna Orlowska, Philipp Goldbach und Rosângela Rennó im Deutschen Tanzmuseum, dem Rautenstrauch-Joest-Museum, der Kapelle am Gereonskloster und dem Museum für Angewandte Kunst Köln. Zudem werden in der gesamten Stadt Fotografieausstellungen zu sehen sein - im Museum Ludwig, der artothek, in vielen Galerien wie der Galerie Julian Sander oder der Galerie Bene Taschen und natürlich auch den vielen tollen Kunsträumen dieser Stadt! Checkt für das volle Line-Up unserer Ausstellungsseite!

Darüber hinaus planen wir ein digitales Rahmen- und Vermittlungsprogramm aus Gesprächen, Workshops, einem Symposium und einem NEXT! Festival der Jungen Photoszene. Einen Großteil des Programms werden wir hier bei dringeblieben.de live streamen. 

Das Opening Weekend 21. – 23.Mai bildet den Start in einen Fotosommer, der mit dem Internationalen Tag der Fotografie am 19. August endet. Zum Abschluss eröffnet die Photoszene am 19. August zwei Ausstellungen zu zeitgenössischer junger Fotografie mit „You are here“ und „Beyond II“. 

Alle Programmpunkte des Opening Weekends:

21. Mai 
> 10.30-13 Uhr: Pink Screen – Online-Tagung zu junger Fotografie und Gender
> 14-18 Uhr: Online-Symposium Artist Meets Archive: Theorie und Praxis des Archivs (erster Teil)
> 19 Uhr: Artist Meets Archive Artist-Talk

22. Mai
> 13-17 Uhr: Online-Symposium Artist Meets Archive: Theorie und Praxis des Archivs (zweiter Teil)
> 18.30 Uhr: Photoszene-Livingroom: Fotoraum und Andreas Weinand
> 20.22 Uhr: Kick-Off: NEXT! Festival der Jungen Photoszene

23. Mai
> 20 Uhr: Release L.Fritz No. 7, Zoom-Talk mit Jörg Colberg und Damian Zimmermann

This Year we are... Photoszene United!